Allg.Infos

Beilage zum Info-Heft 2021

Allgemeine wichtige Informationen

Wir bitten alle, besonders aber die neuen Mitglieder, das Informationsblatt aufmerksam zu lesen, da immer Änderungen notwendig werden können.

Monatsversammlungen

Wir treffen uns 1x im Monat 1m Gasthof „Goldener Löwe“.

Je nach Art der Veranstaltung müssen wir fallweise auch in das Kulturquartier bzw. in den Festsaal der FH ausweichen. Sie werden im INFO-Heft oder auf unserer Homepage:www.seniorenbund-kufstein.at darüber informiert.

Mitgliedsbeiträge

Im Jahr 2021 bleibt der Mitgliedsbeitrag gleich wie im Vorjahr: für Einzelmitglieder € 25.–.

Für Anschlussmitglieder (Ehepartner/Lebensgefährte) € 14,–

Im Mitgliedsbeitrag ist die Seniorenzeitung „HORIZONTe“ inbegriffen.

Geburtstage

Die Geburtstagsgrüße erhalten Sie auch im heurigen Jahr wieder per Post.

Ehrungen

Im heurigen Jahr entfallen wegen der Corona-Pandemie die Ehrungen für die hohen Geburtstage und für die Goldenen und Diamantenen Hochzeits-Jubiläen.

Ehrungen langjähriger Mitglieder

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft ab 15 Jahren erfolgen anlässlich der Jahreshauptversammlung.

Krankheit von Mitgliedern

Sollte Ihnen bekannt sein, dass ein Mitglied sich im Krankenhaus oder im Seniorenwohnheim befindet, bitten wir Sie,  dies  Frau Marianne Laiminger (Telefon 0676-4729731) mitzuteilen.

Änderungen bei den Telefonnummern und Mail-Adressen

Falls Sie eine neue Telefonnummer bzw. Handy Nummer oder eine neue

E-Mail-Adresse haben, geben Sie diese bitte an Frau Marianne Laiminger (Telefon 0676-4729731) bekannt.

Anmeldungen zu den Reisen und Tagesfahrten

Die Anmeldungen erfolgen ab dem angegebenen Anmeldedatum

ab 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

im

Büro Wechselberger, Salurner Straße 2

Wir weisen darauf hin, dass die Busplätze genau laut Anmeldungen vergeben werden. Es kann, so wie bisher, eine Person drei weitere Personen anmelden. Dabei ist es erforderlich die Namen der Mitreisenden anzugeben. Die Mitnahme eines Haustieres ist nicht möglich. Sollte auf Grund von vielen Anmeldungen ein Doppelstockbus eingesetzt werden müssen, dann ist in diesem Bus freie Platzwahl. Telefonische Anmeldungen werden auch weiterhin  nicht berücksichtigt.

Ist das Interesse für eine Tagesfahrt sehr groß, dann wird versucht, durch Einsatz eines größeren Busses alle mitzunehmen.

Wenn Sie eine Fahrt kurzfristig ( zwei Tage vor Reiseantritt) absagen, wird der Reisepreis  nicht zurück erstattet.

Bei Reisen mit Übernachtung muss jeweils ein sehr früher Anmeldetermin angesetzt werden. Sollte eine Reise  nicht zustande kommen, müssen die Hotelzimmer rechtzeitig storniert werden, da sonst  hohe Stornokosten anfallen.

Ebenso gilt das bei Fahrten zu Theatervorstellungen, Konzerten etc. wegen des Vorverkaufes der Eintrittskarten.

Bei Reisen mit Übernachtung ist im Reisepreis eine Stornoversicherung enthalten und bei entsprechendem Nachweis des Rücktrittsgrundes gibt es eine Erstattung. Es ist lediglich die Stornoversicherungsgebühr zu bezahlen.

Bei Fahrten mit einer zu geringen Teilnehmerzahl  muss die  Reise abgesagt werden.

Bei Wanderungen – falls es die Wetterlage erfordert – wird der jeweilige Reiseleiter kurzfristig eine Absage bzw. Terminänderung vornehmen.

Bei allen Veranstaltungen des  Seniorenbundes wird keine Haftung für Unfälle übernommen.  Besonders bei Wanderungen muss jeder seine Leistungsfähigkeit realistisch einschätzen.

Bitte nehmen Sie auf alle Fälle bei jedem Ausflug die E-Card mit und vergessen Sie nicht auf den Personalausweis bzw. Reisepass.

Falls Sie eine Zusatzversicherung haben, nehmen Sie die Versicherungsdaten und die Telefonnummer mit.

Auch die Mitnahme von Bankomatkarten ist empfehlenswert.

Manchmal ist es notwendig, kleinere Programmänderungen vorzunehmen.

Bitte beachten Sie bei jeder Tagesfahrt oder Reise die „3-G-Regel (geimpft, getestet oder genesen)“ und die für das Reiseland gültigen Bestimmungen (z.B. Mund- Nasenschutz).

Ein- bzw. Ausstiegstellen

Bei Tagesfahrten ist die Einstiegstelle beim Büro Wechselberger in der Salurner Straße 2. Die fixen Ausstiegstellen sind:

Hochhaus Endach – Seniorenwohnheim Zell – Büro Wechselberger – Bezirksgericht – Volksbank Sparchen – Feldgasse Kreisverkehr.

Bei mehrtägigen Reisen wird die Einstiegs- und Ausstiegsstelle in der Ausschreibung separat angeführt. Wir haben nur eine Ausstiegstelle, weil das Ausladen der Koffer nur so durchführbar ist.

Notfall-Telefon 

Bei Wanderungen, Fahrten und Reisen können Sie die Reiseleitung  unter der Nummer 0043-664-2099913 Kuni Rauch oder 0043-676-7723041 Elfie Rieder  erreichen.

Sonderveranstaltungen

Wir bitten Sie  unsere Sonderveranstaltungen zur Ertüchtigung von Körper und Geist wie:

Spiele Nachmittage, Kegeln, Tanzen und Schneeschuh-Wanderungen, Schießen…,  fleißig zu nützen.

Trinkgeld für Fahrer und Führungen

Trinkgelder für Busfahrer, Führer sind jeweils im Reisepreis enthalten.

Die Trinkgeldregelung gilt nicht für die Landesreisen

Fragen und Anregungen

Dafür stehen Ihnen die Vorstandsmitglieder  gerne zur Verfügung.